Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten.

Geschichte

Im Januar 1967 begann die Erfolgsgeschichte mit der Übernahme der Aral-Tankstelle in der Arnsteiner Straße durch Karin und Jürgen Villwock.

1974 legte dieser die Meisterprüfung ab und eröffnete 1975 eine Kfz-Werkstatt in der Johann-Schöner-Straße.

1976 bis 1985 erfolgte die Übernahme einer Peugeot- und Talbot-Vertretung und 1984 stieg Jörg Villwock in den Betrieb mit ein.

Im Dezember 1987 wurde nas neue Betriebsgebäude mit Karosserieabeteilung und Lackieranlage in der Bodelschwinghstraße eingeweiht, mit Überreichung des Opel-Vertrags durch die Adam Opel AG.

1989 legte Jörg Villwock die Kfz-Meisterprüfung und 1995 die Meisterprüfung zum Kfz-Lackiermeister ab.

In der Zwischenzeit, 1990, verstärkte Uwe Villwock als gelernter Bürokaufmann und studierter Kfz-Betriebswirt (BFC) das Team.

Im Januar 2002 übernehmen Jörg und Uwe Villwock den Betrieb und eröffnen im gleichen Jahr eine Erdgastankstelle auf dem Betriebsgelände.

2004 kommt der „1a autoservice“ dazu, der Service für alle Fabrikate mit Bosch.

2010 erfolgte der komplette Umbau von Büro- und Annahmebereich und 2012 feierte das Autohaus Villwock 45-jähriges Jubiläum und 25 Jahre Opel Service Partner.

2014 kam die Umrüstung auf die neue Opel CI Signalisation und 2016 Umbau und Modernisierung der Werkstatt.

Angekommen im Jahr 2017 dürfen wir unser 50. Firmenjubiläum feiern und gleichzeitig 30 Jahre Opel Service Partner. Dafür sind wir unserem Team und vor allem auch Ihnen, unseren Kunden, sehr dankbar und freuen uns auch künftig auf eine gute und freundschaftliche Zusammenarbeit!

2018 – Alex Villwock kommt nach erfolgreicher Kfz-Meister Prüfung ins Team.